AroMed 4.0 Aroma - Vaporizer

€369.00Preis

Seit mehr als 7 Jahren wird der AroMed hergestellt und vertrieben. Viele haben inzwischen erkannt das man mittels dem AroMed (oder anderen Vaporizer) Kräuter sehr gut und auch gesünder – z.B. Cannabis Produkte – genießen kann. Neben des Effekt des Wohlbefindens soll der AroMed auch Krankheits-Symptome lindern. Wenn die Schulmedizin nicht mehr weiter weiß, wird oftmals auf eine Therapie mit Cannabis Produkten zurück gegriffen, dies bietet für eine bestimmte Patientengruppe eine äußerst wichtige und befreiende Linderung durch heilende Cannabinoiden.

 

Phyto Inhalation

Mit dem AroMed werden die Wirkstoffe direkt aus den Heilpflanzen eingeatmet und können dadurch effektiver, fast verlustfrei, rascher und ohne zusätzliche chemische Aufbereitung aufgenommen werden.

Denkt man an den AroMed, denkt man gleichzeitig auch an den Begriff „Phyto-Inhalation“. 

 

Der AroMed verspricht:

„Beste Wirkung ohne Nebeneffekte“.

Vorteile bei der Extraktion

Der AroMed ist eine klinisch reine Heilquelle. Mehr als 90% der heilenden Wirkstoffe können aus jeder Heilpflanze gewonnen werden. Dank des gläsernen Kräuter Halters ist der Vorgang der Extrahierung auch gleichzeitig gut zu beobachten. Durch den Einsatz von Schwebstofffilter werden auch die kleinsten Stäube entfernt.

Die hochkonzentrierten Wirkstoffe können vom Körper rasch aufgenommen werden.

Temperatur

 

In etwa 2 Minuten lässt sich das Gerät, dank seiner einzigartigen Heiztechnik, bis auf 235° Celsius aufheizen. Die Temperatur lässt sich sehr genau in 1° Celsius Schritten zwischen 60°C und 235°C, bzw. 152° Fahrenheit bis 455° Fahrenheit einstellen.

 

Einsatzbereiche

Der AroMed lässt sich sehr vielseitig und effizient verwenden:

Sei es für den aromatherapeutischen Einsatz von Heilkräutern, Ölen und Tinkturen, oder um für den Schlaf fördernde, stimulierende oder ganz einfach stimmungsaufhellende Wirkungen zu erzielen.

 

Welche Kräuter und Substanzen lassen sich mit dem AroMed verwenden?

Im Lieferumfang des AroMed befindet sich ein Handbuch in dem rund 40 Heilpflanzen aufgelistet werden. Zusätzlich kann man das Buch „Phyto-Inhalation„, das in Zusammenarbeit mit dem „The Gründe Kraft“ Verlag erstellt wurde besorgen. Hier wird eine Vielzahl an Heilpflanzen bis ins kleinste Detail beschrieben. Erhältlich auch auf amazon.de.

Durch den Einsatz von Glas-Schaum Pellets lassen sich Tinkturen aus der TCM, Cannabinoid-Medikamente wie Dronabinol und Marional optimal konsumieren. Die Schaumpellets sind medizinisch einwandfrei und dadurch bedenkenlos zu verwenden.

 

Heißluft Technik

Die Heißluft im Aromed wird durch UV-freie Halogenbirnen erzeugt und das ohne das irgend eine Art von Schadstoff entsteht. Bei vielen anderen Vaporizer Produkten kommt die heiße Luft mit Materialien wie Kunststoff oder Aluminium in Berührung, die Partikel ausdünsten, wenn sie hoch erhitzt werden. Der Behälter für die Kräuter besteht aus Glas, dadurch kann man den Vorgang der Vaporisierung sehr gut beobachten. Entsteht zum Beispiel eine Verbrennung der Kräuter, kann man dies sehen und einfach korrigieren und muss nicht durch mehr oder weniger „blindes“ versuchen die ideale Temperatur ermitteln.

 

Anmerkung zum Wasserfilter

Der Wasserfilter ist dafür da um das Eindringen von schädlichen Stoffen / Stäuben in die Lunge zu verhindern. Speziell bei fein gerebelten Materialen. Verdampft man feste Substanzen kann man wenn man möchte das Wasser auch weglassen, muss man jedoch nicht.

Nach der Verwendung des AroMed, lässt sich das Wasser im Filter wie Tee genießen.

Laut Hersteller geht bei anderen Systemen rund 3 mal soviel Wirkstoff verloren als beim AroMed.